27. Januar 2011

Online-Nachschlagwerk zum Passivhaus

Das Passivhaus Institut, die IG Passivhaus Deutschland und die International Passive House Association (iPHA) stellten ihr neuestes Werk auf der BAU vor: Passipedia, eine interaktive, ständig wachsende Online-Wissensdatenbank zum Thema Passivhaus.

mehr ...
Anzeige

27. Januar 2011

Baulicher Brandschutz im Fernstudium

Das Distance and Independent Studies Center (DISC) der Technischen Universität Kaiserslautern bietet im Wintersemester 2011/2012 ein berufsbegleitendes Fernstudium 'Baulicher Brandschutz und Sicherheitstechnik' mit Master-Abschluss an. Damit können sich Bauingenieure und Architekten weiterqualifizieren.

mehr ...
Enbausa
Foto: BVRS

Wärmeschutz durch Rollläden

Sonnenschutz auch im Winter nutzen

Rollläden bieten neben Sonnen- und Sichtschutz auch weitere Vorteile: Im Winter bilden sie ein isolierendes Luftpolster, das die Innenräume warmhält.

Weiterlesen auf enbausa.de

26. Januar 2011

Lack- und Farbenmarkt wächst weiter

Für den deutschen Lack- und Farbenmarkt rechnet der Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie (VdL) im Jahr 2011 mit einem Mengenwachstum von 2,5 Prozent und Umsatzzuwächsen von fünf Prozent. Bis zum Jahresende 2011 dürften damit voraussichtlich knapp 1,9 Millionen Tonnen Lacke und Druckfarben im Wert von fünf Milliarden Euro im Inland verkauft werden. Bei Bautenanstrichmitteln geht der VdL von einem Wachstum von etwa 1,5 Prozent aus.

mehr ...
26. Januar 2011

Tüftlern winkt Preisgeld

25.000 Euro Preisgeld für eine gelungene Zusammenarbeit zwischen Handwerkern und Wissenschaftlern können Teilnehmer beim »Transferpreis Handwerk – Wissenschaft« gewinnen. Der Preis wird für erfolgreiche Kooperationsprojekte von Handwerksunternehmen mit Universitäten oder Forschungseinrichtungen vergeben, bei denen neue Produkte, Verfahren, Dienstleistungen oder neuer Formen der betrieblichen Organisation entstanden sind. Mitmachen können Firmen und Wissenschaftler aus allen Gewerken und Fachrichtungen.

mehr ...
26. Januar 2011

Zertifizierung Bau für nachhaltige Gebäude

Die Zertifizierung Bau e.V. bietet ab sofort die Zertifizierung nachhaltiger Gebäude an. Der Start erfolgte jetzt mit einem Zertifizierungsverfahrens für einen Kindergarten. Anlässlich einer Präsentation in Frankfurt gab Geschäftsführer Gerhard Winkler bekannt, dass die personellen und organisatorischen Grundlagen zur fachkundigen, kompetenten und zügigen Umsetzung von Zertifizierungsverfahren vorhanden seien.

mehr ...
26. Januar 2011

Ursa: Pure One erhält Preis für Produktinnovation


Verleihung des Preises für Produktinnovation an Ursa Deutschland (v.l.): Rainer Bomba (Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen), Heinz-Jakob Holland (Vorsitzender der Geschäftsführung Ursa Deutschland), Ulrich Zink (Vorsitzender BAKA) und Dr. Reinhard Pfeiffer (Geschäftsführer Messe München). (Foto: Ursa)

Unter der Schirmherrschaft von Bundesbauminister Dr. Peter Ramsauer wurden anlässlich der BAU 2011 in München drei Preise und zehn Auszeichnungen für innovative Produkt- und Systemlösungen für die Altbau-Praxis verliehen. Im Rahmen des Kongresses »Bauen für die Zukunft« erhielt der High-Tech-Dämmstoff Pure One der Leipziger Ursa Deutschland GmbH den Preis für Produktinnovation 2011.

mehr ...
25. Januar 2011

Bauhauptgewerbe: Umsätze deutlich im Plus

Die Umsätze im deutschen Bauhauptgewerbe haben sich im November 2010 spürbar erholt. Wie der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie in der neuesten Ausgabe seines Aktuellen Zahlenbildes mitteilt, sind die baugewerblichen Umsätze im Bauhauptgewerbe im November 2010 im Vergleich zum Vorjahresmonat um nominal 5,9 Prozent gestiegen. Damit haben die Umsätze nach elf Monaten die Nulllinie erreicht (+0,1 Prozent). Für das Gesamtjahr 2010 rechnet der Hauptverband – aufgrund des starken Wintereinbruchs im Dezember – aber weiterhin mit einem Umsatzminus von bis zu einem Prozent.

mehr ...
25. Januar 2011

Kleines Auftragsplus im Bauhauptgewerbe

Im November 2010 sind die Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe (Betriebe von Unternehmen mit 20 und mehr tätigen Personen) im Vergleich zum November 2009 preisbereinigt um 0,5 Prozent gestiegen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) nahm dabei die Baunachfrage im Hochbau erstmals seit Jahresbeginn wieder ab (–0,5 Prozent). Im Tiefbau dagegen legten die Auftragseingänge das erste Mal seit März 2010 wieder zu (+1,8 Prozent).

mehr ...
25. Januar 2011

Sto-Stiftung verdoppelt Fördervolumen

Anlässlich ihres fünfjährigen Bestehens macht die Sto-Stiftung dem Maler- und Stuckateurhandwerk ein besonderes Geschenk. Jochen Stotmeister, Vorsitzender des Stiftungsrates, gab am 20. Januar auf der BAU 2011 die Verdopplung der bisherigen Fördermittel bekannt. In den nächsten fünf Jahren stehen für die Ausbildungsförderung der Bereiche Handwerk und Architektur jährlich insgesamt 350.000 Euro zur Verfügung.



Freuten sich gemeinsam über fünf erfolgreiche Jahre (von rechts): Jochen Stotmeister (Vorsitzender des Stiftungsrates), Karl August Siepelmeyer (Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz), Jürgen G. Hilger (Bundesverband Ausbau und Fassade), Oliver Vana (albi Gipser und Stuckateure, Azubi-Trainer), Roland Brecheis (Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz), Prof. Karin Lehmann (Hochschule Bochum), Bettina Erdmann (Moderation), Dr. Andreas Heuel (Deutsches Stiftungszentrum), Till Thomschke (Detail-Stipendiat) und Konrad Richter (Stiftungsrat Handwerk). (Foto: Sto-Stiftung)

mehr ...
24. Januar 2011

Das Ländle braucht weniger Wohnungen

Bis zum Jahr 2030 rechnet das Statistische Landesamt mit einem Baubedarf von insgesamt rund 380.000 Wohnungen in Baden-Württemberg. Gemessen am aktuellen Wohnungsbestand mit rund 5 Millionen Wohnungen im Südwesten beläuft sich der Baubedarf insgesamt auf 7,7 Prozent. Dazu wären bis zum Jahr 2015 jährlich rund 22.000 Wohnungen erforderlich und danach gut 15.000 Wohnungen je Jahr.

mehr ...
Anzeige

Mappe.de Beitragsbild

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑