Anzeige

Foto: Zukunft Altbau.
08. Oktober 2018 | News

Neues Merkblatt: Fakten zur energetischen Sanierung

Viele Immobilienbesitzer bezweifeln die Wirksamkeit von energetischen Sanierungen. Stichhaltige Gegenargumente zu den gängigsten Zweifeln gegenüber energetischen Sanierungen bietet jetzt ein neues Merkblatt von Zukunft Altbau.

mehr ...
Foto: Pixabay

Der Fachverband Mineralwolleindustrie (FMI) gibt Tipps zur Abkühlung

So werden heiße Sommertage erträglich

So schön der Sommer auch ist, an manch heißen Tagen macht die Hitze zu schaffen, am überhitzten Arbeitsplatz oder im zu warmen Schlafzimmer. Praktische Tipps für diese schweißtreibende Zeit gibt der Fachverband Mineralwolleindustrie (FMI).

Weiterlesen auf enbausa.de

Foto: BWHT
08. Oktober 2018 | News

Konjunktur Baden-Württemberg: Bauhauptgewerbe ist gut ausgelastet

Die Auslastung der Betriebe im Südwest-Handwerk hat sich nochmals erhöht: Im dritten Quartal 2018 waren rund 17 Prozent der Handwerksbetriebe im Land mehr als voll ausgelastet. Im Vorjahresquartal war es nur rund jeder achte (13%). Dies hat die Konjunkturumfrage des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT) im dritten Quartal ergeben, bei der 1.500 Betriebe aller Regionen und Branchengruppen befragt wurden.

mehr ...
Foto: Eurobaustoff
08. Oktober 2018 | Firmen + Personen | News

Eurobaustoff: Neuer Sprecher Trockenbau gewählt

Die Herbsttagung der Fachgruppe Trockenbau innerhalb der Eurobaustoff am 28. September in München stand ganz im Zeichen eines Wechsels in der Spitze. Die 31 Fachgruppen-Mitglieder wählten in München Arnfried Bopp, Mitglied der Geschäftsleitung im Bauzentrum Rüppel, Gelnhausen, zum neuen Fachgruppensprecher.

mehr ...
Foto: ZDB
08. Oktober 2018 | News

Baugewerbe zum Fachkräftezuwanderungsgesetz

"Zuwanderung ist ein Zukunftsthema für unser Land - daher begrüßen wir es sehr, dass die Bundesregierung für Klarheit in diesem wichtigen Politikbereich sorgt. Dabei ist richtig und wichtig, dass explizit auch Zuwanderer mit beruflicher Qualifikation berücksichtigt werden und somit auch ein Beitrag zur Fachkräftesicherung in den Bauberufen geleistet wird," kommentiert Felix Pakleppa, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands des Deutschen Baugewerbes, den Kabinettsbeschluss vom 2. Oktober 2018 zu Eckpunkten für ein Fachkräfteeinwanderungsgesetz.

mehr ...
04. Oktober 2018 | News

Ihre Chance auf den Titel Stuckateur des Jahres 2019

Der Bundesverband Ausbau und Fassade im ZDB hat jetzt den Wettbewerb zum „Stuckateur des Jahres“ für 2019 ausgelobt. Alle in Deutschland als Stuckateur in die Handwerksrolle der Handwerkskammer eingetragenen Betriebe können sich daran beteiligen. Sie haben die Chance, den prestigeträchtigen Branchentitel und das Preisgeld von 15.000 Euro zu gewinnen.

mehr ...
Foto: Rainer Sturm/pixelio.de
02. Oktober 2018 | News

Bauwirtschaft verliert Fachkräfte durch Abwanderung

Bei der Behebung des Fachkräftemangels wird meist an die Gewinnung neuer Fachkräfte gedacht. Es scheint aber mindestens genauso wichtig zu sein, die Abwanderung von Fachkräften in andere Branchen zu vermeiden. Darauf weist die Soka-Bau in einer neuen Studie hin. Für die Abwanderung sollen vor allem gesundheitliche und finanzielle Gründe verantwortlich sein.

mehr ...
Foto: BG Bau
01. Oktober 2018 | News

Kampagne für die Sicherheit am Bau gestartet

„Du hast nur 1 Leben. Pass drauf auf“. So lautet die Kampagne der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU), die am 1. Oktober deutschlandweit startet. Ziel ist die Sensibilisierung der Beschäftigten, aber auch der Unternehmen in der Bauwirtschaft für das Thema Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz.

mehr ...
Foto: WorldSkills Germany/Frank Erpinar
01. Oktober 2018 | News

EuroSkills 2018: Stuckateur Alexander Schmidt holt Gold

Alexander Schmidt (22) aus Adelshofen (Bayern) ist Europas Stuckateur Nummer eins. Er holte bei der EuroSkills, die vom 25.-29. September 2018 in der ungarischen Hauptstadt Budapest stattgefunden hat, die Goldmedaille.

mehr ...
28. September 2018 | News

Sinkende Heizkosten, Stillstand beim Klimaschutz

Die deutschen Privathaushalte haben im Jahr 2017 knapp sieben Prozent weniger für Heizkosten ausgegeben als im Vorjahr. Dies ermittelte das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) auf Grundlage von Daten des Energiedienstleisters ista Deutschland GmbH berechneten „Wärmemonitor 2017“.

mehr ...

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑