Ausbau und Fassade - Trockenbau
22. Dezember 2015

EXTRA 1/2016 Innenräume gestalten

Der Innenraumgestaltung scheinen kaum mehr Grenzen gesetzt zu sein. Materialien und Techniken lassen der Kreativität großen Spielraum und erhöhen die Raumqualität. Wir zeigen Ihnen im EXTRA aussagekräftige Beispiele, unter anderem: Spanndecken im Forschungshaus lassen die Haustechnik verschwinden – Farben werden haptisch spürbar – Kalkputz dient dem Raumklima – Wandpaneele zur für die Gestaltung in 3D - Gebogenen Wände im Feuchtraum.

EXTRA 1/2016 Innenräume gestalten

 

mehr ...
18. Dezember 2015

Für jeden Zweck die richtige Platte

Deckenplatten verbessern die Akustik und die Optik von Räumen. Sie bieten Design im Einklang mit Produkteigenschaften wie Schallabsorption, Brandschutz und Wärmedämmung. Eine Übersicht über aktuelle Produkte.

mehr ...
18. Dezember 2015

Tanzen mit bester Akustik

Die ADTV Tanzschule Seidel in Donaueschingen wurde im Zuge einer Renovierung mit einem akustischen System ausgestattet, das den Schall schluckt und den Nachhall deutlich reduziert.
Nun sind die Ansagen der Tanzlehrer gut zu verstehen und die Musik ist ein Genuss.

mehr ...
18. Dezember 2015

Geschwungen und gebogen

Mit ihren besonderen Materialeigenschaften eröffnen zementgebundene Leichtbetonbauplatten neue Einsatzbereiche für Trockenbaufachunternehmen in Schwimmbädern, Saunen, Wellnessanlagen, aber auch in Großküchen oder Laboren. Gebogene Konstruktionen mit Krümmungsradien ab 250 mm sind trotz der hohen Festigkeit der Platten möglich.

mehr ...
04. November 2015

Brandschutz im Einklang mit dem Denkmalschutz

Ein Kleinod mit erhaltenswertem Flair und brandschutztechnischen Schwächen: So stellte sich das Lenbachhaus in München vor seiner Sanierung dar. Decken - konstruktionen mit Gipsplatten machten es möglich, die historischen Räume zu
erhalten und bautechnisch an moderne Anforderungen anzugleichen.

mehr ...
04. November 2015

Der Riss in der Decke

Etwas Mut gehört schon dazu, in eine Decke extra einen Riss einzubauen. Stuckateur Ralf Link und das Büro für Lichtplanung Via Modular sorgten in einem schwäbischen Landgasthof für diesen Hingucker.

mehr ...
04. November 2015

Brandschutz mit Trockenbau

Dem Feuerwiderstand von Bauteilen kommt eine besondere Bedeutung zu, weil davon die Standsicherheit bei einem Brand abhängt. Der Beitrag zeigt auf, welche brandschutztechnischen Maßnahmen mit Trockenbau möglich und welche Regeln für die Anwendung aktuell einzuhalten sind.

mehr ...
04. November 2015

Gestaltung braucht Profil

Ein anspruchsvolles Ambiente wird von hochwertigen Gestaltungselementen geprägt. Putzprofile entscheiden mit über die Qualität von Putzarbeiten.

mehr ...
03. November 2015

Fröhliche Atmosphäre

Die Kinderklinik des Evangelischen Krankenhauses in Düsseldorf wurde im Sommer kindgerecht renoviert und umgestaltet. Zahlreiche Spenden machten diesen Umbau möglich. Dabei spielte das Stuckateurunternehmen Heinrich Mai & Sohn eine gewichtige Rolle.

mehr ...
07. Oktober 2015

Sonne scheint im Supermarkt

Akustikdecken mit bedruckten Oberflächen öffnen Freiräume für bildliche Darstellungen, wie die an den Sternenhimmel erinnernde Decke im neuen Lebensmittelmarkt von Unterwössen zeigt. Mit dem Panorama der Chiemgauer Landschaft an den Wänden und der großen Sonne an der Decke ist sie Teil eines ungewöhnlichen Einkaufserlebnisses.

mehr ...
01. September 2015

Aktualisierung auf Eis gelegt

Die Aktualisierung der Norm DIN 4102-4 »Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen« stand ursprünglich jetzt im Sommer an. Dabei wünschte sich vor allem das Handwerk, dass bewährte Trockenbau-Konstruktionen in der Norm verankert
werden. Dieser Plan liegt nun auf Eis. Thomas Schmid und Markus Weißert berichten und kommentieren.

mehr ...
01. September 2015

Extra 9/2015 Feuchträume und InfoPlus

Alle Beiträge aus diesem EXTRA mit Anwendungsbeispielen aus dem Bereich »Feuchträume«können Abonnenten exklusiv auch im Internet lesen.

  • Platten unter hoher Beanspruchung
  • Bäder mit Putz gestalten
  • Putzprofile mit Korrosionsschutz
  • Sichere Trockenbaulösungen in Feucht- und Nassräumen
  • Putz- und Keramikflächen im häuslichen Bad

Als Download erhalten Sie drei Checklisten zur Eignung von verschiedenen Grundputzen, zu Putzoberflächen und zur Schnittstelle Wand/Boden und Ablagen in feuchtebelasteten Räumen.

EXTRA 9/2015 Feuchträume + InfoPlus

mehr ...
01. September 2015

EXTRA 10/2015 Algen und Pilze

Rund um das Thema Algen und Pilze an Fassaden:

  • Grundlagen: Die Faktoren für die Entstehung des mikrobiellen Bewuchses zu kennen ist wichtige für die jede Sanierungsmaßnahme.
  • Biozide und ihre Alternativen: Die Lösungsstrategien der Hersteller von Farben und Putzen im Überblick.
  • Umweltfreundliche Alternativen: Neue Forschungsergebnisse.

Alle Beiträge aus diesem EXTRA können Abonnenten exklusiv auch im Internet lesen.

EXTRA 10/2015 Algen und Pilze

mehr ...
01. September 2015

EXTRA 11/2015 Räume inszenieren

08/15 war gestern. Mit den Mitteln des Stuckateurs und Ausbaufachmann lassen sich exklusive Wohnwelten oder in einer Kinderklinik eine besondere - eben nicht krankenhaustypische - Atmosphäre schaffen. Wir zeigen Beispiele zur Decken- und Wandgestaltung – zum Beispiel:
Der Riss in der Decke:Etwas Mut gehört schon dazu, in eine Decke extra einen Riss einzubauen wie es Stuckateur Ralf Link getan hat.
Fröhliche Atmosphäre:Die Kinderklinik des Evangelischen Krankenhauses in Düsseldorf wurde im Sommer kindgerecht renoviert und umgestaltet. Zahlreiche Spenden machten diesen Umbau möglich. Dabei spielte das Stuckateurunternehmen Heinrich Mai & Sohn eine gewichtige Rolle.

EXTRA 11/2015 Räume inszenieren

 

mehr ...
01. September 2015

Platten unter hoher Beanspruchung

Trockenbausysteme können heutzutage auch in hoch feuchtebeanspruchten Bereichen zur Anwendung kommen. Prof. Dr. Jochen Pfau erläutert die allgemein anerkannten Regeln der Technik für die Anwendung dieser Systeme und
gibt Hinweise, worauf der ausführende Fachbetrieb im Vorfeld achten sollte.

mehr ...
31. August 2015

Platten unter hoher Beanspruchung

Trockenbausysteme können heutzutage auch in hoch feuchtebeanspruchten Bereichen zur Anwendung kommen. Prof. Dr. Jochen Pfau erläutert die allgemein anerkannten Regeln der Technik für die Anwendung dieser Systeme und gibt Hinweise, worauf der ausführende Fachbetrieb im Vorfeld achten sollte.

mehr ...
03. Juli 2015

Decke richtig montiert

Tipps und Tricks: Wie verlegt man ein Bandrastersystem richtig? Wir zeigen Schritt für Schritt die richtige Installation eines Deckensystems.

mehr ...
03. Juli 2015

Wirkt wie Schafwolle

Keratin ist ein Bestandteil der Schafwolle und beseitigt Schadstoffe aus der Luft. Damit lassen sich auch Gipsfaser-Platten ausrüsten und für den Innenausbau einsetzen. In Eckernförde kamen sie beim Bau von schadstoffarmen Wohnungen mit hohem Wohnkomfort zum Einsatz.

mehr ...
19. Mai 2015

System in drei Varianten

Ob Sanierung, Renovierung oder Modernisierung – ein neues Bodensystem bietet Lösungen, die schnell zu verlegen sind und geringe Aufbauhöhen aufweisen.

mehr ...
Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X