Ausbau und Fassade - Merkblätter
X
Papst_Energie_1 Ausbau und Fassade - Merkblätter
Foto: Fotolia/Eisenhans
05. Juli 2017 | Außendämmung | Sanierung

Energiewende durch Energiewände

Der Begriff der Energiewende beschreibt den Wandel der Energieversorgung, weg von fossilen Energieträgern wie Öl, Kohle, Gas und der Kernenergie, hin zu regenerativen Energiequellen aus Sonne, Wind- und Wasserkraft, Geothermie und nachwachsenden Rohstoffen.

mehr ...

Zusatzinformationen

  • Fakten zum Brandschutz bei Dämmung und Fassaden
  • Erste Orientierungen für BIM-Interessierte
  • Kunstobjekte von Stuckateur Schweikle

Sie finden die Zusatzinformationen zu den Beiträgen in ausbau + fassade im Bereich InfoPlus

Brill_1_verformt Ausbau und Fassade - Merkblätter
05. Juli 2017 | Außendämmung | Sachverstand

Dämmen mit Resolharzplatten

Die Sanierung einer großflächigen Fassade bei einem Münchner Bestandsgebäude aus den 1950er-Jahren, das einem historischen Ensembleschutz unterlag, stellte für den Dämmexperten Werner Fuest eine Herausforderung dar, die er erfolgreich löste.

mehr ...
Knauf_1 Ausbau und Fassade - Merkblätter
Foto: Knauf/Klonk
06. April 2017 | Außendämmung

Charakter und Proportion

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Potsdamer Volkspark zeigt ein mehrgeschossiger ­Wohnungsneubau, wie effizienter Wärmeschutz und detailreiche Fassadengestaltung ­kombiniert werden können. Das Dämmsystem ermöglichte eine schlanke, leicht wirkende ­Architektur mit differenzierter Gliederung durch Terrassen, Loggien und Gebäudeversprünge.

mehr ...
Baumit_1 Ausbau und Fassade - Merkblätter
Fotos/Grafiken: Baumit
06. April 2017 | Außendämmung | Sachverstand

Dämmen schafft Behaglichkeit

Die Ausführung von Wärmedämm-Verbundsystemen lohnt sich – nicht nur aus wirtschaftlicher Sicht, sondern für jeden Bewohner gedämmter Gebäude. Es gibt unterschiedliche Qualitäts- und Ausführungsarten, die auf die verschiedensten Anforderungen der bestehenden Gebäude abgestimmt sind.

mehr ...
Caparol_1 Ausbau und Fassade - Merkblätter
Fotos: Caparol
05. April 2017 | Außendämmung

Feuchteschäden dauerhaft vermeiden

Wohngebäude in Deutschland sind durch die exponierte mitteleuropäische Lage besonderen Witterungen ausgesetzt. Auf Fassaden wirken extreme Temperaturschwankungen und viele ­Belastungen ein. Deshalb muss die Gebäudehülle beziehungsweise das Wärmedämm-Verbund­system nicht nur optisch ansprechend ­gestaltet, sondern auch langfristig geschützt sein.

mehr ...
Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X