06. Juli 2018

Zurück zu altem Glanz

Glanz, Stuckateur-Fachbetrieben, Handwerkstechniken, Gebäude
Zurück zu altem Glanz: Heute knüpft die aufwendige Fassadengestaltung der Villa an längst vergangene Zeiten an

In Essen hat ein Konsortium aus vier Stuckateur-Fachbetrieben die Fassade einer Gründerzeitvilla wiederhergestellt. Bei den Arbeiten kamen klassische Handwerkstechniken zum Einsatz. Heute erstrahlt das Gebäude im alten, herrschaftlichen Glanz.

Die Industrialisierung hat vieles hervorgebracht. Unter anderem wurden Einfamilienhäuser für die Arbeiter von Zechen und Fabriken in immer größerer Zahl und standardisierter Form errichtet. ­Gerade in der Metropole Essen mitten im Ruhrgebiet lässt sich diese Entwicklung noch heute anhand einer großen Zahl an Zechensiedlungen nachvollziehen. Die Bauunternehmer indes wollten sich mit ihren eigenen Domizilen von dieser Entwicklung des standardisierten Eigenheimbaus absetzen. In Essen entstanden so in derselben Phase der Geschichte zahlreiche Villen, die individuell ein Ausrufezeichen hinter den eigenen Anspruch setzten. Wohlstand und gesellschaftliche Stellung spiegelten sich in diesen Bauwerken wider.

1 Oben: Der zufriedene Hausherr (r.) mit einem Großteil dermitwirkenden Stuckateure 1 Oben: Der zufriedene Hausherr
(r.) mit einem Großteil
dermitwirkenden Stuckateure

Ein Beispiel dafür bietet das ehemalige Wohnhaus von Karl Johannes Götte, das sich im Essener Stadtteil Rüttenscheid befindet. Errichtet wurde die repräsen­tative Villa in den Jahren 1899 und 1900. Bereits die Größe des Hauses hebt sich deutlich von den kleinen Häusern der ­Arbeiter ab. Zwei Vollgeschosse und das Dachgeschoss bildeten den Lebensraum der Familie.

Sie besitzen ein Printabonnement, oder sind bereits registriert? Jetzt einloggen!
Lesen Sie jetzt den kompletten Artikel.
Angebot auswählen und sofort weiterlesen.
Oder direkt ein Printabonnement?
1 Jahr Ausbau+Fassade für nur 136,00 € inkl. Mwst. und Versand.
Fordern Sie jetzt gleich Ihr Printabonnement an. Zum Formular
Sie besitzen ein Printabonnement, oder sind bereits registriert? Jetzt einloggen!
Sind Sie bereits Abonnent und haben Ihre Zugansdaten vergessen?
Fordern Sie jetzt gleich Ihre Zugansdaten an. Zum Formular