Das Nationalteam der Stuckateure ist komplett

Die Bildungszentren des Baugewerbes Düsseldorf (BZB) waren am vergangenen Dienstag Schauplatz eines überregionalen Contests des Stuckateur-Handwerks: Sechs junge Gesellen aus ganz NRW haben unter Wettkampfbedingungen ihr Können im Umgang mit dem Werkstoff Gips im BZB Düsseldorf unter Beweis gestellt. Eine Expertenjury hat anschließend die Arbeit bewertet. Durchsetzen konnten sich am Ende die Gesellen David Reingen (Düsseldorf) und Jonas Beckmann (Troisdorf).

Weiterlesen...

B+M Trockenbau-Wettbewerb startet wieder

Der Trockenbau-Fachhändler Baustoff + Metall vergibt 2015 zum zweiten Mal einen Preis für Trockenbau-Lösungen. Damit haben engagierte und kreative Handwerksbetriebe die Möglichkeit, sich mit ihren (Bau-) Projekten zu bewerben und die Auszeichnung zusammen mit einem Preisgeld in Höhe von 500 Euro entgegenzunehmen.

Weiterlesen...

Bauministerkonferenz: WDVS und Brandschutz im Fokus

Bei der 126. Bauministerkonferenz (BMK) haben sich die Bauminister/-innen und -senatoren/-innen der Länder am 13. und 14. November 2014 in Chemnitz unter anderem über die Themen Brandverhalten von Wärmedämmverbundsystemen mit Polystyrol-Dämmstoffen ausgetauscht. Der Vorsitzende der Bauministerkonferenz, Innenminister Markus Ulbig: „Die Bauministerkonferenz hat sich mit vielfältigen aktuellen Themen befasst. Der Beschluss zu Wärmedämm-Verbundsystemen ist eine Entscheidung mit Augenmaß.“

Weiterlesen...

Trockenbau spezial: Information und Inspiration

Unter dem Motto akustik@work stand am 7. und 8. November 2014 die Veranstaltung „Trockenbau spezial“ der Fachgruppe Trockenbau im Fachverband der Stuckateure für Ausbau und Fassade Baden-Württemberg (SAF) bei Knauf in Iphofen. Für die rund 80 Teilnehmer – Stuckateure und von ihnen eingeladene Architekten – hatte die Fachgruppe unter ihrem Vorsitzenden Eberhard Ruetz und Geschäftsführer Dr. Roland Falk in Zusammenarbeit mit Knauf ein vielfältiges Programm rund um die Themen Akustik und Schallschutz zusammengestellt.

Weiterlesen...

Deutschlands bester Malergeselle kommt aus Sachsen

Sieger des diesjährigen Bundesleistungswettbewerbs im Maler- und Lackiererhandwerk wurde Johann Seifert aus Sachsen. Den zweiten Platz belegte Nathalie Herwig (Hessen), Platz drei ging an Christian van Baal (Nordrhein-Westfalen). Ausrichter des diesjährigen Wettbewerbs war die Schule für Farbe und Gestaltung in Stuttgart.

Weiterlesen...

Aktuelle Ausgaben

 

11/2014
-Gefunden im Netz-
  • EuroSkills: Deutsche Stuckateure holen Gold
  • Nachbarschaftsstreit wegen Dämmung
  • Mit Schreckschuss gegen Fassaden-Specht
  • Problemfall Entsorgung von Dämmplatten
  • Kartell-Verdacht bei Wärmedämmung
Hier klicken ...