Ausbau und Fassade - Recht
X
02. September 2016

Mobile Alleskönner

Bei vielen Hauseigentümern, Bauherren oder Mietern sind Solo-Selbstständige wegen der günstigen Preise beliebt. Ein Grund dafür, warum sich die Zusammensetzung der Marktteilnehmer in den vergangenen Jahren stark durchmischt hat. Traditionell ausgerichtete Familienunternehmen leiden unter diesem Strukturwandel.

mehr ...
07. Juni 2016

Mit Verwandten Steuern sparen

In vielen Stuckateurbetrieben arbeiten Angehörige mit, geben der Firma ein Darlehen oder mieten eine Wohnung. Doch Steuern sparen können sie damit nur, wenn sie wichtige Spielregeln beachten. Der schnelle Überblick für den Chef.

mehr ...
06. Juni 2016

Kontrollieren und Ärger vermeiden

Gerichtsfälle rund um Stuck. Spannende Fälle aus der Baupraxis stellt Ihnen der Sachverständige Klaus-Gunnar Bauch vor. Unser zehnter Beitrag beschäftigt sich mit der Arbeit von Subunternehmern.

mehr ...
06. Juni 2016

Instrument für alle Fälle

Die Zustimmung im Einzelfall ist ein Instrument des deutschen Bauordnungsrechts zur Umsetzung individueller Ansprüche und Bedürfnisse von Bauprojekten bei der Ausführung von WDV-Systemen. Was Sie darüber wissen müssen.

mehr ...
03. Mai 2016

Die Firma im Blick behalten

Die Geschäfte in den meisten Stuckateurbetrieben laufen gut. Damit sich daraus auch der gewünschte Gewinn ergibt, sollte der Chef die betrieblichen Kennzahlen laufend prüfen. Die wichtigsten Praxistipps.

mehr ...
26. April 2016

Urteil: Ohne Meisterqualifikation keine Werbung für Malerarbeiten

Die Ausführung von meisterpflichtigen Handwerksleistungen ohne entsprechenden Qualifikationsnachweis ist kein Kavaliersdelikt. Das wurde jetzt konkret im Urteil des Landgerichts Darmstadt gegen eine Firma aus dem Kreis Offenbach bestätigt, die Malerarbeiten ohne einen entsprechenden Qualifikationsnachweis beworben und ausgeführt hat.

mehr ...
04. April 2016

Ausländer in den Betrieb einbinden

Auch für Stuckateurbetriebe sind Flüchtlinge sowie andere Ausländer mögliche neue Auszubildende und künftige Mitarbeiter. Bei der Beschäftigung gilt es in der Praxis einige Details zu beachten.

mehr ...
04. April 2016

Modell für fairen Wettbewerb

Die Herstellung eines fairen Wettbewerbs hat für die Bauinnung Regensburg Priorität. Aus diesem Grund entwickelte sie das sogenannte »Regensburger Modell« mit folgenden Zielen: der Bekämpfung von Schwarzarbeit und mehr Beitragsgerechtigkeit beim Sozialkassenverfahren.

mehr ...
29. Januar 2016

Endspurt für Betriebsnachfolger

Die Reform der Erbschaftssteuer für Nachfolger wird konkreter und könnte im ersten Quartal 2016 Gesetz werden. Bis dahin sollten Stuckateurbetriebe noch die bessere aktuelle Regelung nutzen und Steuern sparen.

mehr ...
01. Januar 2016

Vorsicht – unseriöse Adressbuchverlage!

Immer wieder bekommen Gewerbetreibende Post von offiziell auftretenden Adressbuchverlagen oder privaten Gewerberegistern. Angeboten werden Eintragungen in Verzeichnissen, um Kunden besser zu erreichen. Dagegen ist an sich nichts einzuwenden. Allerdings sind in jedem Fall eine erhöhte Vorsicht und eine genaue Prüfung des Angebots geboten.

mehr ...
01. Januar 2016

Schäden bei Auftragsarbeiten

Geht bei Handwerkerleistungen etwas zu Bruch, muss es ersetzt werden. Nur selten ist auf den ersten Blick klar, wer für den Schaden aufkommt: Gerade dann, wenn mehr als nur eine Person an der Erfüllung eines Auftrags beteiligt ist, muss der Verursacher nicht zwingend der Haftende sein.

mehr ...
01. Januar 2016

BauPVO: Es ändert sich wenig

Die neue Bauproduktenverordnung (BauPVO) gilt seit dem 1. Juli 2013. Welche Folgen hat diese Verordnung für den Handwerker auf der Baustelle? Dazu befragte ausbau + fassade zwei renommierte Fachleute. Hans-Joachim Riechers und Markus Weißert gaben Auskunft.

mehr ...
01. Januar 2016

Auf Ihre Verantwortung

Der wirtschaftliche Zwang durch ­steigende Energiepreise und die recht­lichen Vor­gaben der EnEV haben dazu geführt, dass der natürliche Luftaustausch in modernen Gebäuden deutlich ­reduziert wird. Es stellt sich die ­Frage der Verantwortung für die dadurch ­geförderte Schimmelbildung. ­Autor ­Hellmuth Mohr bringt Licht ins Dunkel.

mehr ...
01. Januar 2016

Fallstricke im Internet

Wer eine Website betreibt oder in Social Networks wie Facebook aktiv ist, muss die rechtlichen Spielregeln kennen. Wie Unternehmen bei ihrem Online-Auftritt juristischen Ärger vermeiden.

mehr ...
21. Dezember 2015

Kein deutschsprachiger Bauleiter: kein Mangel

Der Verstoß gegen eine vertragliche Verpflichtung, einen deutschsprachigen Bauleiter, der auf der Baustelle anwesend ist, zu stellen, ist kein Baumangel und berechtigt daher nicht zu einer Minderung der Vergütung.

mehr ...
03. Dezember 2015

Forderungen richtig eintreiben

Säumige Kunden verschlechtern die Liquidität des Stuckateurbetriebs bis hin zum Insolvenzrisiko. Doch mit Mahnungen und Inkasso kommen Unternehmer häufig dann doch zügig zu ihrem Geld.

mehr ...
07. Oktober 2015

Keine CE-Kennzeichnung: Mangel

Ein (Bau-) Werk ist regelmäßig mangelhaft, wenn der Werk unternehmer Bauprodukte verwendet, die weder ein Übereinstimmungskennzeichen noch die Konformitätserklärung der Europäischen Gemeinschaft (CE-Kennzeichnung) tragen.

mehr ...
10. Juni 2015

Keine Anordnung durch Bauleiter

Der Bauleiter des Auftraggebers ist ohne besondere Vollmacht grundsätzlich nicht zum Abschluss einer Stundenlohnvereinbarung berechtigt. Auch ist eine vom Auftraggeber vorformulierte Vertragsbedingung wirksam, wonach Stundenlohnarbeiten nur vergütet werden, wenn sie vorher schriftlich angeordnet wurden.

mehr ...
Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X