Ausbau und Fassade - Lexikon - Außenputz
X

Außenputz

Suche im Lexikon
Begriff Definition
Außenputz

Auf der Außenseite eines Außenbauteils (z.B. Außenwand) angeordnetes Putzsystem nach DIN EN 13914-1 und DIN 18550-1.

Außenputze dienen zum Schutz und der Gestaltung des verputzten Bauteils und müssen dabei auch Anforderungen des Wärme-, Feuchte-, Schall- und Brandschutzes erfüllen. Zur Bewältigung ihrer Aufgabe müssen sie gegen Witterungs-, Stoß- und Verformungsbelastungen beständig sein und benötigen daher oft eine Putzarmierung oder einen Armierungsputz.

Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X