Ausbau und Fassade - Lexikon - Druckfestigkeitsklasse (Putz)

Druckfestigkeitsklasse (Putz)

Suche im Lexikon
Begriff Definition
Druckfestigkeitsklasse (Putz)

Unterteilung der Putzmörtelarten nach DIN EN 998-1 in unterschiedliche Bereiche der Druckfestigkeiten.

Je nach Mörtelart und Aufgabe sowie der konkreten Anforderungen müssen folgende Festigkeitswerte erfüllt werden:
-    CS I =    0,4 - 2,5 N/mm2
-    CS II =    1,5 - 5,0 N/mm2
-    CS III =    3,5 - 7,5 N/mm2
-    CS IV =    ≥ 6,0 N/mm2

Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen