Ausbau und Fassade - Lexikon - Modellierputz
X

Modellierputz

Suche im Lexikon
Begriff Definition
Modellierputz

Eine der in DIN EN 13914/ DIN 18550 genormten Putzweisen für Oberputze.
Modellierputze werden als mineralisch oder organisch gebundene Oberputze für freie Oberflächengestaltung verwendet. Mit unterschiedlichen Werkzeugen (Kelle, Spachtel, Schwamm, Bürste) können vielfältige Strukturen erzeugt werden, für die z.B. Bezeichnungen wie Kellenstrichputz, altdeutscher Putz oder Scheibenputz gebräuchlich sind.

Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X