Ausbau und Fassade - Lexikon - Schalldämpfung

Schalldämpfung

Suche im Lexikon
Begriff Definition
Schalldämpfung

Im Gegensatz zur Schalldämmung dient die Schalldämpfung zur Regelung der Raumakustik. Im selben Raum, in dem sich die Schallquelle befindet, können durch Maßnahmen der Schallschluckung oder -lenkung die Schallausbreitung und der Schallpegel gesteuert und so Sprachverständlichkeit und Musikqualität verbessert werden (Konzertsaal, Seminarraum).

Nach oben ⇑
WT_2019_banner_120x600 Ausbau und Fassade - Lexikon - Schalldämpfung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen