Ausbau und Fassade - News
X
12. Januar 2013

Konzept der DEUBAUKOM kommt an

„Die Resonanz der Branche bestätigt: Mit der Neuausrichtung der DEUBAUKOM sind wir auf dem richtigen Weg“, bewertet Egon Galinnis, Geschäftsführer der Messe Essen, erste Gespräche mit Marktführern und Verbänden. Das neue Konzept der DEUBAUKOM, das im September 2012 Presse und Messebeirat vorgestellt wurde, komme gut in der Baubranche an.

mehr ...
12. Januar 2013

Kampagne „Haus sanieren – profitieren“ für Nachhaltigkeit ausgezeichnet

Am 11. Januar 2013 gab der Rat für Nachhaltige Entwicklung bekannt, dass die Kampagne als Werkstatt N-Projekt 2013 ausgewählt wurde. Die Auszeichnung geht an die besten Nachhaltigkeitsinitiativen Deutschlands. „Mit einem kostenlosen Energie-Check sprechen unsere Partner Besitzer von Ein- und Zweifamilienhäusern direkt an der Tür an, um sie über die Möglichkeiten der energetischen Sanierung zu informieren“, sagte DBU-Generalsekretär Dr.-Ing. E. h. Fritz Brickwedde.

mehr ...
13-01-07-handwerkhandwerkschulte-hiltrop Ausbau und Fassade - News
Foto: Hwk Düsseldorf/Wilfried Meyer
11. Januar 2013

Handwerk: Berufserfolg statt Studienfrust bieten

Das Handwerk wirbt gezielt um Studenten, die an der Massenuniversität frühzeitig aufgeben. Im Interview mit der Saarbrücker Zeitung (2. Januar 2013) kritisiert Handwerkspräsident Otto Kentzler den „Trend zur Akademisierung“: „Im Handwerk bekommen enttäuschte junge Menschen eine klare Orientierung – nach oben.“

mehr ...

Zusatzinformationen

  • Fakten zum Brandschutz bei Dämmung und Fassaden
  • Erste Orientierungen für BIM-Interessierte
  • Kunstobjekte von Stuckateur Schweikle

Sie finden die Zusatzinformationen zu den Beiträgen in ausbau + fassade im Bereich InfoPlus

06. August 2014

Abonnenten-Inhalt

Dieser Inhalt ist nur für unsere Abonnenten zugänglich.

 

Sie besitzen ein Printabonnement, oder sind bereits registriert? Jetzt einloggen!
Lesen Sie jetzt den kompletten Artikel.
Angebot auswählen und sofort weiterlesen.
Oder direkt ein Printabonnement?
1 Jahr Ausbau+Fassade für nur 130,75 € inkl. Mwst. und Versand.
Fordern Sie jetzt gleich Ihr Printabonnement an. Zum Formular
Sie besitzen ein Printabonnement, oder sind bereits registriert? Jetzt einloggen!
Sind Sie bereits Abonnent und haben Ihre Zugansdaten vergessen?
Fordern Sie jetzt gleich Ihre Zugansdaten an. Zum Formular
mehr ...
10. Januar 2013

Deutschland - Land der Heimwerker

Die Deutschen packen bei einfachen handwerklichen Tätigkeiten gerne selbst an: Die überwiegende Mehrheit (87 Prozent) spart sich beispielsweise beim Streichen der eigenen vier Wände den Handwerker. Sie übernehmen diese Aufgabe entweder lieber selbst (47 Prozent) oder lassen sich vom Partner oder Freunden (40 Prozent) helfen. Auch der Aufbau von Möbeln (91 Prozent) oder das Tapezieren der Wände (76 Prozent) wird nur ungern dem Profi überlassen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie von immowelt.de, eines der führenden Immobilienportale. Lediglich schwierigere Aufgaben, wie das Verlegen von Fliesen oder das Verputzen von Wänden gibt die Mehrheit der Heimwerkerkönige lieber in Profihände.

mehr ...
13-01-10_pci_bierig_150 Ausbau und Fassade - News
10. Januar 2013

PCI hat neue Führungsspitze

In das Jahr 2013 startet der Bauchemiespezialist PCI Augsburg GmbH mit einer neu strukturierten Führungsspitze: Das Geschäft der PCI Augsburg GmbH wird künftig durch die beiden Geschäftsführer Clemens Bierig als Sprecher der Geschäftsführung und Manfred Grundmann geleitet. Dirk Bremm, bisher Leiter des europäischen Handelsgeschäftes, übernahm zum 1. Januar 2013 die Geschäftsaktivitäten der BASF Bauchemie in Nord- und Südamerika. Zum gleichen Zeitpunkt übernimmt Dr. Josef Weichmann neue Aufgaben als Senior Technical Expert Innovation, Procurement and Special Projects bei der BASF Construction Chemicals, Trostberg. Darüber hinaus wird er dem Aufsichtsrat der PCI Augsburg GmbH beitreten.

mehr ...
10. Januar 2013

Bauwirtschaft erwartet 2 % Umsatzplus

Die deutsche Bauwirtschaft bleibt auch vor dem Hintergrund eines labilen gesamtwirtschaftlichen Umfeldes positiv gestimmt. Die Präsidenten des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, Prof. Dipl.-Kfm. Thomas Bauer, und des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes, Dr.-Ing. Hans-Hartwig Loewenstein, erwarten für das laufende Jahr ein nominales Wachstum der baugewerblichen Umsätze im deutschen Bauhauptgewerbe von 2 %. "Damit stabilisiert sich die Baukonjunktur real auf Vorjahrsniveau", hieß es auf der gemeinsamen Jahrsauftaktpressekonferenz in Berlin. Nach dem starken Beschäftigungsaufbau in den Vorjahren (+ 40.000 Erwerbstätige seit 2009) werde die Zahl der Beschäftigten im Bauhauptgewerbe 2013 im Jahresdurchschnitt mit 745.000 auf Vorjahresniveau liegen.

mehr ...
Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X