Foto: H.ZWEI.S Werbeagentur H. Hannemann
04. Dezember 2020 | News

Neues Fördermodell zur Prävention von Absturzunfällen

Absturzunfälle gehören zu den folgenreichsten Arbeitsunfällen der Baubranche. Häufiger Grund sind fehlende oder mangelhafte Sicherungseinrichtungen an hochgelegenen Arbeitsplätzen. Ein zusätzliches Prämienverfahren der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft fördert Investitionen in sichere Arbeitsmittel mit bis zu 10.000 Euro, um Absturzunfälle zu vermeiden. Unternehmen können die Prämien jetzt noch für 2020 beantragen.

mehr ...
Anzeige

Enbausa
Foto: BayWa AG

Energieberatung

BayWa Baustoffe schließt sich Gebäudeenergieberater-Verband (GIH) an

Der Baustoffbereich der BayWa unterstützt Kund*innen bei Komplettsanierungen gezielt durch Kooperationen mit Energieberater*innen. Um noch effizienter zu werden, hat sich die BayWa dem Bundesverband Gebäudeenergieberater Ingenieure Handwerker (GIH) e.V. angeschlossen.

Weiterlesen auf enbausa.de

Foto: Protektor
04. Dezember 2020 | News

Eine Lösung für rissfreie Übergänge

Aufstockungen von Bestandsgebäuden sind eine ideale Lösung zur Schaffung von neuem Wohnraum. Dabei entstehen jedoch gleitende Übergänge, die in der Außenfassade übernommen werden müssen. Protektor ergänzt sein Portfolio an Lösungen für Deckengleitlager nun mit neuen Gleitlagerprofilen, die es ermöglichen, ein perfektes und dauerhaftes Fassadenergebnis zu erhalten, sogar ohne eine kostspielige Sanierung der Bestandsfassade. Die Ausbildung von Gleitlagerfugen und deren konsequente Übernahme vom Gebäudekern in die Putzfassade oder das außenseitige Wärmedämm-Verbundsystem ist maßgeblich für eine dauerhaft funktionierende und schadensfreie Außenfassade.

mehr ...
Foto: Hagedorn Unternehmensgruppe
04. Dezember 2020 | News

Hagedorn will Frauen für Arbeit auf dem Bau begeistern

In Ostwestfalen und vor allem im Großraum Gütersloh ist das Strukturwandler:in-Motiv zunächst auf Plakaten, Bannern und Postern zu sehen.  Das Ziel der Unternehmensgruppe für 2021: Mindestens drei weibliche Auszubildende für die Arbeit auf den Baustellen gewinnen. 

mehr ...
Foto: Pixabay
02. Dezember 2020 | News

Handwerk zeichnet seine Azubi-Elite aus

Junge Handwerker aus der Region Stuttgart gehören zur Elite der Auszubildenden im deutschen Handwerk. Sie wurden erste Bundessieger bei Europas größtem Berufswettbewerb. Die Schlussfeier des 69. bundesweiten Leistungswettbewerbs am kommenden Samstag, 5. Dezember wird als Livestream ab 13 Uhr übertragen. Die Festrede hält Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

mehr ...
Foto: Zukunft Altbau
02. Dezember 2020 | News

Herbstforum Altbau beleuchtete neue Entwicklungen in der energetischen Gebäudesanierung

Welche Maßnahmen nötig sind, damit der Gebäudebestand klimaneutral wird, dieser Frage widmete sich Herbstforum Altbau in Stuttgart. Expertinnen und Experten aus Baubranche, Wissenschaft und Politik stellten Sanierungsstrategien, Technologien und neue Denkansätze vor. Das Ziel wäre die zu geringe Sanierungsrate steigern und die -qualität verbessern. Digital zugeschaltet waren rund 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Handwerk, Architektur, Ingenieurwesen, Politik, Verwaltung, Kammern und Verbänden.

mehr ...
Foto: Pixabay
30. November 2020 | News

Meisterprämie kommt im Handwerk gut an

Dezember startet die Ausbildungsprämie. Absolventen bekommen Geld, bisher gibt es eine Meisterprämie. Für jeden zusätzlichen Ausbildungsvertrag beträgt die Prämie 3.000 Euro, ebenso für die Übernahme von Lehrlingen aus pandemiebedingten Insolvenzbetrieben. Mit der Ausbildungsprämie sollen das Ausbildungsplatzangebot aufrechterhalten sowie Kurzarbeit für Auszubildende vermieden werden.
mehr ...
Foto: Pixabay
30. November 2020 | News

Ausbildung im Handwerk wird attraktiver

Eine Ausbildung im Handwerk soll attraktiver werden. Gerade für das Maler- und Lackiererhandwerk. Der bislang zweijährige und selten nachgefragte Ausbildungsgang zum Bauten- und Objektbeschichter wird abgeschafft. Darauf haben sich die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt und der Bundesverband „Farbe Gestaltung Bautenschutz“ verständigt. 

mehr ...
Foto: Franken Systems
26. November 2020 | News

Neue Abdichtung für den Kölner Dom

Der Südturm des Kölner Doms ist mit seiner Aussichtsplattform auf 100 Metern ein Besuchermagnet. Im Laufe der Jahre zog auf der zweithöchsten Ebene der Turmbesteigung Feuchtigkeit durch tiefe Risse im Boden in das darunterliegende Gewölbe. Deshalb war eine langfristig zuverlässige Abdichtung gefragt, die gleichzeitig ökologisch sowie trittsicher ist und optisch mit den Natursteinen harmoniert. Den richtigen Partner fand die Dombauhütte mit dem Hersteller von Flüssigkunststoffen FRANKEN SYSTEMS – von der Grundierung über die Abdichtung und den Oberflächenschutz bis zur Versiegelung.

mehr ...
Foto: Deutscher Zukunftspreis /Ansgar Pudenz
26. November 2020 | News

Baustoff trifft Bundespräsident

Forscher hinter „maxit ecosphere“-Spritzdämmung im „Kreis der Besten“ für Deutschen Zukunftspreis.

mehr ...
Anzeige

Mappe.de Beitragsbild

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑