Ausbau und Fassade - News
Anzeige

Klare Kante zeigen 3 x schneller mit den neuen Kompositprofilen von Protektor

Spachtelarbeiten nach dem Stellen der Trockenbauwand erfordern genaues Arbeiten, sind zeitaufwendig und werden dennoch nicht gewürdigt. Es ist also Zeit für eine Innovation, welche die Spachtelarbeiten revolutioniert.

07. Juli 2010

Qualität macht Meister: 25.000 Euro für Malernachwuchs

Der große Förderwettbewerb von Metylan und dem Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz geht in die zweite Runde. Malergesellinnen und -gesellen, die eine Meisterausbildung anstreben, können sich noch bis zum 10. August 2010 für »Qualität macht Meister« bewerben. Bei einem großen Event am 3. September 2010 in Düsseldorf dürfen die zehn besten Bewerber zeigen, was in ihnen steckt. Die besten Fünf erhalten einen Weiterbildungsscheck in Höhe von je 5.000 Euro.

mehr ...
Anzeige

07. Juli 2010

Fachverband WDVS nimmt neue Mitglieder auf

Der aktuelle Jahresbericht, die Premiere des komplett überarbeiteten Schulungshandbuchs, Berichte aller Vorstandsressorts und Arbeitskreise sowie ein attraktives Vortrags- und Rahmenprogramm: die rund 110 Teilnehmer der Jahrestagung des Fachverbandes Wärmedämm-Verbundsysteme (FV WDVS) erlebten am 24. und 25. Juni in Rottach-Egern eine ebenso abwechslungsreiche wie informative Veranstaltung. Einstimmig erfolgte die Aufnahme der Firmen Storch Malerwerkzeuge (Wuppertal) und Iso Chemie (Aalen) als neue außerordentliche Mitglieder. Einstimmig votierten die Anwesenden auch für die Aufnahme des Industrieverbandes Werkmörtel in den FV WDVS. Der Vorstandsvorsitzende Lothar Bombös kündigte eine verstärkte Kooperation beider Verbände in gemeinsamen Themenbereichen an.

mehr ...

VPB: Offene Stoßfugen im Mauerwerk sind technische Fehler

Mangelnde Fachkenntnisse können zum Rückbau führen

Das Bauen hat sich verändert. Wurden beim Mauern früher Steine vermörtelt, werden sie heute nur noch in der Lagerfuge verklebt. Und das nicht unbedingt fachkundig, wie die Sachverständigen des Verbands Privater Bauherren (VPB) immer wieder bei ihren Baustellenkontrollen feststellen. Das Ergebnis sind klaffende Lücken im Mauerwerk

Weiterlesen auf enbausa.de

07. Juli 2010

U-Wert-Rechner online gestellt


(Foto: Isobouw)

Unter www.isobouw.de stellt Isobouw Dämmtechnik ab sofort kostenfrei der einen U-Wert-Rechner zur Verfügung. Architekten, Handwerker, Händler und Hauseigentümer können mit diesem Tool Bau- und Dämmstoffe kombinieren, um als Ergebnis einen U-Wert zu erhalten. Alle denkbaren Anwendungen im Flachdach, Steildach, sowie Boden, Wand- und Deckenszenarien sind berechenbar. Die Bedienung des Rechners, und darauf wurde großen Wert gelegt, ist recht einfach. Eine persönliche Registrierung für die Nutzung ist nicht notwendig. Im Bereich der energetischen Sanierung kann damit recht schnell erkannt werden, welches Produkt und vor allem welche Dämmstoffdicke herangezogen werden muss, um die Vorgaben der EnEV 2009 erfüllen zu können.

mehr ...
07. Juli 2010

Zum Praktikum nach Afrika, Asien oder Lateinamerika

Ein mindestens dreiwöchiges Auslandspraktikum in einem Hilfsprojekt in Afrika, Asien oder Lateinamerika, eingebettet in eine intensive Vor- und Nachbereitung – dieses Angebot können junge Handwerkerinnen und Handwerker in Nordrhein-Westfalen ab Juli 2010 nutzen. In Kooperation mit dem Handwerk in NRW hat die Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH (Inwent) die neue Weiterbildung »Junge/r Handwerker/in in der Entwicklungszusammenarbeit« konzipiert. Teilnehmen können Gesellinnen und Gesellen und Auszubildende ab dem zweiten Lehrjahr, die zwischen 18 und 27 Jahre alt sind und eine duale Ausbildung im Handwerk absolvieren oder abgeschlossen haben. Eine Einschränkung hinsichtlich der Berufsgruppen gibt es nicht.

mehr ...
06. Juli 2010

Farbenhersteller Haering investiert

Die Haering GmbH mit Sitz im schwäbischen Unterheinriet hat mehrere Investitionsschritte erfolgreich abgeschlossen. In einem nach modernen Gesichtspunkten erstellen Farbstudio hat der Verbraucher die Möglichkeit, auf alle qualitativ hochwertigen Produkte des Hauses direkt zuzugreifen. Ein umfangreicher Mischservice für Farben und Putze bedeutet eine noch höhere Flexibilität

Blick in das neue Farbstudio von Haering.

mehr ...
05. Juli 2010

ausbau + fassade twittert jetzt

140 Zeichen genügen. Länger darf nämlich eine Äußerung auf www.twitter.com nicht sein. Ein handliches Maß. In Deutschland überwiegen meist private Zwecke, wieso jemand twittert. Anders dagegen in den USA. Dort nutzen Unternehmen den Internet-Dienst als Marketing-Instrument. Seit Neuestem ist auch ausbau + fassade unter dem Namen „ausbaufassade“ auf Twitter präsent.

In der Ausgabe 7-8/2010 gibt ausbau + fassade Tipps für die Nutzung von Twitter. Der Mikroblock bietet dem Handwerksunternehmer Chancen, sich bekannt zu machen. So berichtet Maler Werner Deck, dass sich die Zugriffe auf seine Homepage dank Twitter und Co. auf monatlich ca. 6.000 verdoppelt haben: Hier der Link:

mehr ...
05. Juli 2010

Fortbildung zum Restaurator im Malerhandwerk


(Foto: Propstei Johannesberg)

Im Winterhalbjahr 2010/2011 bietet die Propstei Johannesberg wieder Handwerksmeistern und Gesellen die Möglichkeit, sich zum Restaurator im Malerhandwerk oder Maler für Restaurierungsarbeiten fortzubilden. Der fachrichtungs- und gewerkübergreifende Teil der Restauratorenfortbildung für die Meister und Meisterinnen des Malerhandwerks findet vom 22. November bis 17. Dezember 2010 statt.

mehr ...
05. Juli 2010

Soka-Bau legt Geschäftsbericht 2009 vor

Soka-Bau (Urlaubs- und Lohnausgleichskasse der Bauwirtschaft, Zusatzversorgungskasse des Baugewerbes AG) verfügte 2009 über eine Bilanzsumme von rund 5 Milliarden Euro. Davon entfielen 3,3 Milliarden Euro auf die ZVK und 1,7 Milliarden Euro auf die ULAK. Im Jahr 2009 erstattete Soka-Bau Leistungen in Höhe von rund 2,1 Milliarden Euro an Arbeitgeber und Arbeitnehmer der Bauwirtschaft. Das geht aus dem Geschäftsbericht 2009 hervor, der jetzt veröffentlicht wurde.

mehr ...
05. Juli 2010

Erfurt Digitalvlies mit Preis ausgezeichnet


Star-Architektin Tilla Theus hat digital bedruckte Tapeten gewählt, um einem Züricher In-Restaurant die besondere Note zu verleihen. (Foto: Erfurt)
Die Jury der Fespa 2010 Awards hat am 25. Juni ihren ersten Preis in der Kategorie »Digitaler Spezialdruck inklusive architektonischer Interieur-Dekoration« an Swissprint Production verliehen. Hiermit wurde ein Wandbekleidungs-Projekt des Züricher Druckspezialisten ausgezeichnet, bei dem großformatige Tulpenmotive via Digitaldruck auf speziell beschichteten Erfurt Digitalvliestapeten abgebildet und in Gasträumen eines Züricher Restaurants angebracht wurden. Die Fespa 2010 (22. bis 26. Juni in München) ist die internationale Messe rund ums Drucken. Fespa ist die Föderation der europäischen Sieb- und Digitaldruckverbände.

mehr ...
05. Juli 2010

Medieninteresse am Klimaschutz sinkt

Die Temperaturen steigen, der Sommerurlaub rückt immer näher. Viele Verbraucher haben jedoch zur heißen Jahreszeit nicht nur die nächste Eisdiele im Blick. Die aktuellen Umfrage-Ergebnisse des Klima-Barometers, das von der gemeinnützigen co2online GmbH quartalsweise veröffentlicht wird, zeigen: Die Themen Klimaschutz und Energiesparen sind auch während der heizungsfreien Monate präsent.
mehr ...
video_anzeige_daemmen_lohnt_sich Ausbau und Fassade - Trockenbau
Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen