Ausbau und Fassade - News
01. Juli 2010

Viel Arbeit für Architekten

Das Geschäftsklima für Architekten ist unverändert günstig. Bei der vierteljährlichen Umfrage des ifo Instituts bezeichnete knapp ein Drittel der Befragungsteilnehmer die eigene Lage als gut. Nur ein Viertel der Architekten ist unzufrieden. Damit überwiegt zum vierten Mal in Folge die Zahl der positiven Meldungen. Die Erwartungen für die kommenden sechs Monate sind hingegen nicht mehr ganz so zuversichtlich. Zwar stieg der Anteil der optimistischen Architekten von 16 auf 17 Prozent. Gleichzeitig nahm aber der Anteil der Skeptiker von 18 auf 20 Prozent zu.

mehr ...
Anzeige

30. Juni 2010

Rockwool bildet geprüfte Thermografen aus


In der Ausbildung lernen die Teilnehmer, Thermografie-Aufnahmen selbstständig zu erstellen, sicher auszuwerten und erfolgreich zu vermarkten.
(Foto: Deutsche Rockwool)
Im September und Oktober 2010 bietet die Deutsche Rockwool interessierten Mitarbeitern des Baustoff-Fachhandels, Handwerkern sowie Planern und Architekten die Möglichkeit, sich zum Rockwool geprüften Thermografen ausbilden zu lassen. Im Rahmen eines zweitägigen Workshops erhalten die Teilnehmer das nötige theoretische Grundlagenwissen und viele praktische Anwendungstipps. Außerdem erfahren sie, wie die Thermografie als zusätzliches Vermarktungsinstrument aktiv in der Kundenberatung eingesetzt werden kann. Ein optionaler, eintägiger Aufbaukurs vertieft das Wissen und die Beratungskompetenz.

Foto: Schwarz Architekten Glasxx

ift Rosenheim entwickelt praxisgerechtes Nachweisverfahren

Lebensdauer von Vakuumglas ist prüfbar

Vakuum-Isolierglas (VIG) blieb in Europa ein Nischenprodukt, da unter anderem der Nachweis der Dauerhaftigkeit fehlte. Dafür hat das Institut für Fenstertechnik (ift) Rosenheim nun ein praxisgerechtes Prüfverfahren entwickelt.

Weiterlesen auf enbausa.de

30. Juni 2010

Sikkens informiert über Lösemittelverordnung

Die europäische Maler- und Lackierervereinigung »Euro Circulus Pictorum« sowie die Innungen Baden-Baden und Mittelbaden-Süd hatten am 7. Mai zu einer Fachveranstaltung eingeladen. In der Louis-Lepoix-Schule informierte Sikkens die Teilnehmer über Bestimmungen und Chancen der aktuellen VOC. Anlass für die Tagung war die zweite Stufe der europäischen Lösemittelverordnung, die seit 1. Januar 2010 gültig ist.

mehr ...
30. Juni 2010

Deubau-Preis: Altersgrenze heraufgesetzt

Die Auslober haben die Satzung des Deubau-Preises für junge Architektinnen und Architekten geändert. War der Preis bislang Projekten in Deutschland vorbehalten, können jetzt auch Bauwerke aus den EU-Nachbarländern an dem renommierten Wettbewerb teilnehmen. Die Altersgrenze für die Bewerber wurde von 39 auf 42 angehoben.

mehr ...
30. Juni 2010

Bauland um 15,6 Prozent teurer als ein Jahr zuvor

Im Jahr 2009 wurden in Nordrhein-Westfalen insgesamt 6.262 Baulandverkäufe mit einer Gesamtfläche von rund sechs Millionen Quadratmetern und einem Gesamtverkaufswert von knapp 641 Millionen Euro getätigt. Nach Angaben des Statistischen Landesamt ergibt sich daraus rein rechnerisch ein durchschnittlicher Kaufwert von 105,86 Euro je Quadratmeter Bauland. Dieser Wert war um 14,25 Euro (15,6 Prozent) höher als im Jahr 2008 (damals: 91,61 Euro je Quadratmeter).

mehr ...
30. Juni 2010

Lernen, wie man wohngesund baut

Das Sentinel-Haus Institut hat sein Angebot an bundesweiten Seminaren und Infoveranstaltungen stark ausgeweitet. Die Weiterbildungsveranstaltungen versetzen nach Angaben des Unternehmens Bauunternehmen, Architekten und Planer in die Lage, wohngesunde Häuser und Umbauten vertraglich zu garantieren.

mehr ...
29. Juni 2010

Liell bleibt an der Spitze der Kalkindustrie

Michael Liell, Geschäftsführung Rheinkalk (Wülfrath), bleibt Vorsitzender des Bundesverbandes der Deutschen Kalkindustrie (BVK). Er wurde bei der Jahrestagung am 18. Juni in Hamburg ebenso einstimmig bestätigt wie sein Stellvertreter Moritz Iseke, geschäftsführender Gesellschafter der Kalkwerke Oetelshofen (Wuppertal). Nach dem Krisenjahr 2009 bessert zeigt sich die wirtschaftliche Lage der Kalkindustrie im laufenden Jahr deutlich verbessert. Ihr altes Niveau kann sie aber noch nicht erreichen.

mehr ...
29. Juni 2010

Preisstabilität prägt Wohnungsmarkt

Deutsche Wohnimmobilien erweisen sich nach den aktuellen Zahlen der Landesbausparkassen (LBS) als besonders wertstabil. „Während es auf den Wohnungsmärkten in etlichen europäischen Ländern turbulent zugegangen ist, verzeichnen wir hierzulande konstante Preise und historisch günstige Finanzierungsbedingungen“, hob Verbandsdirektor Hartwig Hamm heute bei der Vorstellung der LBS-Analyse „Markt für Wohnimmobilien 2010“ in Berlin hervor. Das wachsende Interesse an Bestandsimmobilien zeige genauso wie die allmähliche Belebung im Neubau, dass die Nachfrage anzieht und für die Zukunft wieder auf steigende Preise hindeutet.

mehr ...
29. Juni 2010

Kredithürde sinkt weiter

Die Kredithürde für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands ist im Juni erneut gesunken. Seit einem halben Jahr lockern damit die Banken sukzessive die Zügel bei der Kreditvergabe. Im Juni klagen 34,0% der befragten Unternehmen über eine restriktive Kreditversorgung durch die Banken. Im Vormonat waren es 35,6%.

mehr ...
29. Juni 2010

Tagung: Schäden beim energieeffizienten Bauen

Dem Thema »Schäden beim energieeffizienten Bauen. Ursachen – Bewertung – Sanierung« widmet sich am 24. September der 45. Bausachverständigen-Tag im Rahmen der Frankfurter Bautage 2010. Namhafte Bausachverständige und weitere Experten zeigen Schwachstellen und häufig auftretende Problempunkte beim energieeffizienten Bauen auf. Aus der Sichtweise des Praktikers und Sachverständigen werden typische Schadensbilder und ihre Ursachen sowie die zugrunde liegenden Fehler aufgezeigt und analysiert. Veranstalter ist die Rationalisierungs-Gemeinschaft »Bauwesen«.

mehr ...
video_anzeige_daemmen_lohnt_sich Ausbau und Fassade - Trockenbau
Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen