Ausbau und Fassade - News
21. Oktober 2008

Münchens bester Stuckateur heißt Christiane Hartmann

169 Lehrlinge, darunter eine Frau, haben in diesem Jahr in München ihre Gesellenprüfung im Bauhauptgewerbe bestanden. „Das sind 90% aller Lehrlinge, die zur Prüfung angetreten sind und somit das beste Prüfungsergebnis, das bei einer Gesellenprüfung in der Bauinnung München jemals erzielt wurde“ sagte Franz Peteranderl, Obermeister der Bauinnung München, im Rahmen der traditionellen Freisprechungsfeier am 17.10.2008.

08-10-21_MueJahresbesten2008 Ausbau und Fassade - News
Christiane Hartmann mit den Besten der anderen Gewerke. Von links: Kai-Uwe Holtschmdit (Leiter Berufsbildungsstätte Bauinnung München), Maximilian Impertro (Maurer), Andreas Müller (Trockenbaumonteure), Christiane Hartmann (Stuckateure), Florian Schandl (Fliesen-, Platten- u. Mosaikleger), Franz-Xaver Peteranderl (Obermeister der Bauinnung München). (Foto: Bauinnung München)

mehr ...
20. Oktober 2008

Viele Wege zum günstigen Haus

Auf die Frage, wie man ohne Qualitätseinbußen kostengünstig an eigene vier Wände kommt, haben Wohneigentümer in den letzten Jahren ein ganzes Bündel an Antworten gefunden. So erfreuen sich nicht nur gebrauchte Immobilien, die im Schnitt mehr als ein Drittel preisgünstiger sind als neue Objekte, steigender Beliebtheit. Auch im Neubau wird immer mehr auf die Kosten geachtet, und hier führen viele Wege zum Ziel (vgl. Grafik). Das hat eine aktuelle Umfrage von TNS Infratest für die Jahre 2004 bis 2007 ergeben, die von mehreren Instituten, unter anderem den Landesbausparkassen (LBS), in Auftrag gegeben wurde.

LBS Ausbau und Fassade - News

mehr ...
Tanklager
Foto:  Mineralölwirtschaftsverband

Heizöl verliert seinen Kostenvorteil gegenüber Erdgas

Höherer Ölpreis macht Sanierungen attraktiver

In den vergangenen Jahren haben sich die niedrigen Kosten von Heizenergie, insbesondere von Heizöl, als Sanierungsbremse erwiesen. Nun zeichnet sich eine Trendwende ab: 2017 mussten die Bewohner einer heizölbeheizten 70-Quadratmeter-Wohnung in einem Mehrfamilienhaus im Durchschnitt 85 Euro mehr fürs Heizen zahlen, 2018 sollen die Kosten weiter steigen. Angesichts dieser Zahlen keimt eine Hoffnung auf eine steigende Sanierungsquote auf, die nach wie vor bei unter einem Prozent liegt.

 

 

Weiterlesen auf enbausa.de

14. Oktober 2008

»denkmal 2008« erstmals mit Immobilienauktion

»Zum Ersten, zum Zweiten – und zum Dritten!« heißt es am 22. November erstmals auf der Messe denkmal 2008 in Leipzig. Ab 11 Uhr bringt Immobilienwirt Michael Kramer rund zwei Dutzend Immobilien aus ganz Deutschland unter den Hammer. Die Auktion gehört zu den Highlights der diesjährigen denkmal – Messe für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung vom 20. bis 22. November. Mit Mindestgeboten zwischen 1.000 und einer Million Euro biete die Versteigerung Objekte für jeden Geldbeutel, versichert Kramer.

mehr ...
29. September 2008

Ökologische Wärmedämmstoffe im Vergleich

Einen Leitfaden zur Dämmstoffauswahl für den normgerechten Einsatz stellt das Bauzentrum München jetzt als kostenlosen Download zur Verfügung. Die Veröffentlichung mit 60 Seiten Umfang erhält Kapitel zu Bauphysik, Planung, Qualitätssicherung und Ökobilanz sowie 23 detaillierten Dämmstoffbeschreibungen.
mehr ...
22. September 2008

Maler holt Gold bei Berufs-EM

Bei der Berufseuropameisterschaft in Rotterdam war das deutsche Handwerk besonders erfolgreich: Für die fünf jungen Teilnehmer aus Deutschland gibt es dreimal Gold und dreimal Silber. Maler Frank Bertsch aus Lichtenstein bei Reutlingen (Baden-Württemberg) sicherte sich ebenso die Goldmedaille wie Zweiradmechaniker Dominique Rommerskirchen aus Ehrenkirchen bei Freiburg (Baden-Württemberg) und Fliesenleger Dennis Wolf aus Hude bei Oldenburg (Niedersachsen) im internationalen Team der Bauberufe. Silber gewannen Kälteanlagenbauer Toni Weber aus Schwalmtal bei Mönchengladbach (Nordrhein-Westfalen) zusammen mit seinen beiden österreichischen Kollegen im Team der Techniker sowie KFZ-Mechatroniker Andreas Nitschmann aus Köln (Nordrhein-Westfalen).

mehr ...
05. September 2008

Maler-Lehrlinge gestalten Jugendzentrum am Lago Maggiore

08-09-05%20Brebbia%20vollendetes%20Werk%202_klein Ausbau und Fassade - News
Im Jugendzentrum in Brebbia entstand ein »Ausguck« in eine italienische Landschaft mit Meer und Zypressen, umrahmt von einem mächtigen Sandsteinmauerwerk mit Weinranken und Getier. (Foto: Melanie Schwalm)
Am 13.Juni startete die Aktionsgemeinschaft »Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb«, eine Initiative des Verbandes Farbe Gestaltung Bautenschutz Hessen, für eine Woche mit Auszubildenden der Mitgliedsbetriebe ihre fast schon traditionelle Fahrt in das Jugendzentrum Brebbia direkt am Lago Maggiore. Im Rahmen einer Lehrlingsbaustelle trugen sie zur Erhaltung und Verschönerung der Anlage bei. Damit konnte die Aktionsgemeinschaft den Auszubildenden eine »besondere« Baustelle mit angeschlossener Ferienfreizeit bieten.

mehr ...
05. August 2008

Hagebau mit Plus von 3,5 Prozent

Die Hagebau Gruppe, Soltau, hat ihren Wachstumskurs im ersten Halbjahr 2008 fortgesetzt. Der zentral fakturierte Umsatz stieg um 3,0 Prozent auf 2,056 Mrd. Euro. In Deutschland verbesserten sich die Erlöse (inklusive Beteiligungen) sogar um 3,5 Prozent auf 1,929 Mrd. Euro. Wie die Kooperation aus deutschen und österreichischen Baustoff-, Holz- und Fliesenhändlern sowie Baumarktbetreibern weiter mitteilte, wurden damit die hohen Vorjahreswerte nochmals deutlich übertroffen.
mehr ...
29. Juli 2008

Puren: Huther neuer kaufmännischer Geschäftsführer

In Person von Dr. Andreas Huther hat die Puren GmbH (Überlingen) mit sofortiger Wirkung einen neuen kaufmännischen Geschäftsführer. Damit wurde der Generationswechsel in der Führung des Unternehmens, das in diesem Jahr 40 Jahre alt geworden ist, in die Wege geleitet. Die international tätige Unternehmensgruppe (250 Mitarbeiter) wurde 1968 von Diplom-Kaufmann Hans Bommer als Zwei-Mann-Betrieb gegründet. Sie gehört zu den Pionieren auf dem Gebiet der Polyurethan-(PUR/PIR)-Hartschaum-Technologie.

mehr ...
15. Juli 2008

Private Equity-Investoren kaufen Xella

Der Aufsichtsrat der Haniel-Gruppe hat zu Beginn der 29. Kalenderwoche dem Vorschlag des Vorstands von Haniel zum Verkauf der Xella an ein Konsortium bestehend aus PAI partners und Goldman Sachs Capital Partners zugestimmt. Der Verkauf steht noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Prüfung.
mehr ...
10. Juli 2008

Lehm- und Kalkputzvernissage

In Schloss Ettersburg bei Weimar, in dem Friedrich Schiller sein Werk „Maria Stuart“ vollendete, 1808 Zar Alexander I. und Napoleon I. die prominenteste Jagd in der Hoffnung auf Frieden zwischen Deutschland und Frankreich abhielten und Johann Wolfgang v. Goethe immer wiederkehrte, um Inspirationen für seine Werke zu tanken, fand die erste Lehm- und Kalkputzvernissage statt. Rajasil lud mit einem außergewöhnlichen Konzept ein und über 100 Architekten, Planer und Entscheider aus der Umgebung um Weimar folgten der Einladung.

Rajasil Ausbau und Fassade - News

Die Rajasil Naturprodukte Lehm und Kalk einmal ganz anders erleben war der Kerngedanke der ersten Lehm- und Kalkputzvernissage auf dem Schloss Ettersburg bei Weimar. Zwölf künstlerische Ausstellungsstücke wurden gezeigt. (Fotos Colfirmit Rajasil GmbH & Co.KG)

Nach oben ⇑
KNAUF-2018-085_Betokontakt_Skyscraper_120x600px_80kb Ausbau und Fassade - News

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen