Anzeige
19. August 2010

US-Forscher: Wandfarbe tötet Superbakterien

Durch Infektionen, ausgelöst von genannten Superbakterien, sterben jedes Jahr in Krankenhäusern Tausende Patienten. Laut Spiegel-Online ist ein US-Forscherteam der effektiven Bekämpfung der Bakterien in Krankenhäusern nun einen Schritt näher gekommen – mit einer Wandfarbe. Der Anstrich enthält ein Enzym, das die Zellwände der Bakterien zerstört. Direkt zum Bericht von Spiegel-Online: www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/0,1518,712457,00.html.

mehr ...
Anzeige

19. August 2010

Workshop: Perspektivzeichnen als Verkaufshilfe

Die Akademie für Gestaltung im Handwerk der Handwerkskammer Ulm veranstaltet vom 25. September bis 9. Oktober 2010 den Workshop »Skizze & Zeichnung als Verkaufshilfe – Perspektivzeichnen leicht gemacht«. Der Kurs richtet sich an alle, die über eine Produktzeichnung erfolgreich verkaufen wollen. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die Möglichkeiten räumlicher Darstellungsmethoden mit zeichnerischen Mitteln und lernen Kundenwünsche perspektivisch darzustellen und zu visualisieren.

mehr ...
Enbausa
Foto: EffizienzTagung

14. EffizienzTagung klimaneutral Bauen + Modernisieren

Bauexpertise trifft auf Klimapsychologie

Auf der 14. EffizienzTagung in Hannover können sich Besucher*innen über klimafreundliche und bezahlbare Strom- und Wärmeversorgung für Gebäude informieren.

Weiterlesen auf enbausa.de

18. August 2010

Fachverband WDVS veröffentlicht Schulungshandbuch


Das Schulungshandbuch umfasst CD und Booklet. (Foto: Fachverband WDVS)
Der Fachverband Wärmedämm-Verbundsysteme hat ein neues Schulungshandbuch vorgelegt. Das aus CD und Booklet bestehende Informationspaket richtet sich an Berufschulen, Lehrinstitute, Innungen und regionale Institutionen, aber auch an Fachhandwerksbetriebe. Auszubildende und Fachschüler finden hier ebenso alle wichtigen Grundlagen und Details zum Thema WDV-Systeme wie erfahrene Verarbeiter, die einzelne Bearbeitungsschritte nachlesen und ihr Wissen aktualisieren beziehungsweise vertiefen wollen.

mehr ...
18. August 2010

Hessisches Bauhauptgewerbe ohne Schwung

Trotz im Juni gestiegener Umsätze weist das hessische Bauhauptgewerbe eine unbefriedigende Halbjahresbilanz aus. Der Straßenbau, der 2008 und 2009 eine wesentliche Stütze war, verzeichnete rückläufige Aufträge. Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes nahmen die baugewerblichen Umsätze im Juni zwar um 13 Prozent auf 510 Millionen Euro zu, im ersten Halbjahr aber um 2,3 Prozent auf 2,1 Milliarden Euro ab. Der Rückgang ist vor allem auf die schwachen Umsätze im Januar und Februar zurückzuführen, als die Witterung nur eingeschränkt Bauarbeiten zuließ.

mehr ...
18. August 2010

Spendenaktion: Hochwasser trifft 100 Handwerksbetriebe

In Sachsen brauchen 100 Handwerksbetriebe Hilfe, die vom Hochwasser schwer beschädigt wurden. In den Betrieben, die rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen, ist ein Gesamtschaden von sechs Millionen Euro entstanden, so die Handwerkskammer in Dresden. Die Handwerkskammer für Oberfranken zeigte sich spontan solidarisch und schickte bereits als Soforthilfe zehn Trocknungsgeräte für die betroffenen Betriebe. Claus Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden: »Ganze Familien stehen vor dem Nichts. Wir rufen daher zu Spenden für die betroffenen Handwerker und ihre Angehörigen auf.« Das Spendenkonto wurde eingerichtet bei der Ostsächsischen Sparkasse Dresden, Konto 3100444441, BLZ 85050300, Stichwort »Fluthilfe für das Handwerk«.

mehr ...
18. August 2010

Immobilien sind wieder gefragter

Günstige Preise und Zinsen sowie die Förderung durch den »Wohn-Riester« haben im ersten Halbjahr 2010 nach Auskunft der LBS-Immobiliengesellschaften (LBS-I) für eine lebhafte Wohnungsnachfrage gesorgt. Das Vermittlungsergebnis der Maklergruppe stieg im ersten Halbjahr 2010 auf knapp 15.000 Objekte (plus 9 Prozent) mit einem Volumen von 2,15 Milliarden Euro (plus 17 Prozent). »Der größte Anteil entfällt auf preisgünstige gebrauchte Eigenheime und Eigentumswohnungen«, erläuterte LBS-Verbandsdirektor Hartwig Hamm. »Doch auch die Neubaunachfrage kommt endlich wieder in Schwung.«

mehr ...
17. August 2010

Homatherm expandiert nach Frankreich

Mit Wirkung zum 30.7.2010 erwirbt Homatherm das ehemalige Isoroy MDF-Werk im französischen Chamouilley/Saint-Dizier. Damit verdoppelt der Komplettanbieter ökologischer Dämmstoffe aus Holzfasern und Zellulose seine Fertigungskapazitäten und kann den wachsenden französischen Markt zuverlässig bedienen. Bis Mitte 2011 baut Homatherm fas Werk im Departement Haute-Marne – auf halber Strecke zwischen Paris und Straßburg gelegen – zum Produktions- und Logistikstandort für Frankreich und angrenzende Märkte aus.

mehr ...
17. August 2010

Einmal als Handwerker ablichten lassen


In der Fotobox kann man sich jedermann als Handwerker ablichten lassen. 37 Berufe stehen zur Wahl. (Foto: Zentralverband des Deutschen Handwerks)

Einmal in die Rolle eines Schornsteinfegers, Konditors oder Malers schlüpfen – die neue Online-Fotobox der Kampagnen-Website www.handwerk.de/fotobox.html macht es möglich. Seit 11. August können Nutzer des Onlinetools spielerisch erfahren, welches Bild sie als Handwerker abgeben. Zur Auswahl stehen 37 Berufe vom Augenoptiker bis zum Zahntechniker. Sie stehen stellvertretend für die große Vielzahl von rund 150 Handwerksberufen. Darunter finden sich auch viele Bau- und Ausbauberufe wie eben Maler- und Lackierer, Dachdecker, Maurer oder Tischler. Einige, wie Fliesenleger, Stuckateure und andere, sucht man hier allerdings vergebens.

mehr ...
17. August 2010

Mehr Profil und die Kunden von morgen

Mit vier Terminen im Lauf des Septembers setzt die Zukunfts-Initiative Handwerk Nordrhein-Westfalen ihre Veranstaltungsreihe »Z-Impulse« fort. Drei Mal können sich dabei Handwerksunternehmer den Weg zu den »Kunden von morgen« erläutern lassen – am 14. September in Soest, tags darauf in Paderborn und am 30. September in Kreuztal. Die Veranstaltungsreihe zum Erfolgsfaktor Unternehmensprofil wird am 21. September in Duisburg gestartet.

mehr ...
17. August 2010

Positive Signale von Wohnungsbau und Wirtschaftsbau

Die Bauunternehmen schätzten ihre Geschäftslage im Juli je nach Bausparte sehr unterschiedlich ein. Im Wohnungsbau und Wirtschaftsbau festigte sich der positive Trend. Wenngleich sich die Geschäftslage im öffentlichen Bau auch etwas verbessert hat, sind die Unternehmen eher unzufrieden. Das ergibt die monatliche Konjunkturumfrage des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes unter seinen Mitgliedsbetrieben für den Monat Juli 2010.

mehr ...
Anzeige

Mappe.de Beitragsbild

ausbau + fassade Leserumfrage 2022

2022 05 Leserumfrage af

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Weiterbildungsfuehrer pdf

Nach oben ⇑